four.png
Neuigkeiten aus der Welt des Fechtsports in Deutschland
  • Interview mit Max Hartung und Vilmos Szabo
    Max Hartung und Vilmos Szabo trainieren seit 21 Jahren gemeinsam für den Erfolg. Diese Saison ist die bisher erfolgreichste des 29-Jährigen. Zweimal Gold und vier Bronzemedaillen bei Weltcups sind die Ausbeute für die laufende Saison. Als Junge im Grundschulalter kam der amtierende Europameister in die Halle des TSV Bayer Dormagen und blieb. Was macht die Beziehung zwischen Trainer und Fechter aus? Wir haben die beiden zu einem Interview getroffen.
  • FIE-Wettkampfregeln wieder in Deutsch verfügbar
    Die deutsche Übersetzung der Wettkampfregeln steht ab sofort wieder mit den aktuellsten Änderungen der FIE zur Verfügung.
  • Pressekonferenz in Düsseldorf
    Knapp zwei Wochen vor den Europameisterschaften im Fechten stellte der Deutsche Fechter-Bund im Rahmen einer Pressekonferenz seinen 24-köpfigen Kader vor. In den sechs Disziplinen wurden jeweils vier Fechterinnen und Fechter nominiert.
  • ERINNERUNG: Trainerlizenzverlängerung 2019
    Ab Januar finden in den Waffen Florett und Degen Trainerlizenzverlängerungen an den Bundesstützpunkten Bonn und Tauberbischofsheim, sowie in Heidenheim zu verschiedenen Terminen statt.
  • Informationen von Ophardt Online
    Zehn Monate nach der Einführung des neuen Onlinemeldesystems von Ophardt, gibt es noch weiterführende Informationen.
  • U23-EM: Bronze für die Herrendegenmannschaft
    Am letzten Tag der U23-EM in Plovdiv konnte sich das deutsche Team über eine Medaille freuen.
  • U23-EM: Silber für die Herrensäbelmannschaft
    Am ersten Tag der Mannschaftsentscheidungen gewann das deutsche Herrensäbelteam die Silbermedaille. Die Florettfechterinnen kamen auf Platz sechs und die Degenfechterinnen auf den Siebten.
  • U23-EM: Bonah gewinnt Bronze
    Am ersten Tag der U23-Europameisterschaft in Plovdiv gab es die erste Medaille für den DFB.
  • Unser Kader für die Heim-EM
    Vom 17. bis 22. Juni findet in Düsseldorf die Fecht-Europameisterschaft statt. Der DFB nominiert dafür 24 Fechter und Fechterinnen.
  • Florett: Deutsche B-Jugendmeisterschaften in Moers
    Am 25. und 26. Mai fanden in Moers die Deutschen B-Jugendmeisterschaften der Sparkassen am Niederrhein statt.

PDFDruckenE-Mail

Termine

Aktualisiert (Mittwoch, den 30. Mai 2018 um 17:12 Uhr) Geschrieben von: Matthias Dahlem Freitag, den 18. Juni 2010 um 09:33 Uhr

Hier gibt es ein Auswahl an interessanten Turnieren für die Fechter des DFK. Von den Trainern wird die Teilnahme an Qualifikationesturnieren empfohlen, die vier oder fünf-mal im Jahr stattfinden. Hier kann das Ranglistenkonto aufgebessert werden, welches ab B- Jugend je nach Punktestand zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften berechtigt.

siehe hier: Het Nahouwunter "Terminkalender"

  • Zu beachten wäre das die NRW-Meisterschaft für Schüler und B-Jugend getrennt stattfinden.

  • Es wird in der kommenden Saison nur noch ein Rangliste ab Schüler älterer Jahrgang (ab 2006) geben

Eure Fragen werden auf dem Fechtboden beantwortet.

An den Landesmeisterschaften sollte jeder teilnehmen. Erfahrungsgemäß könnt Ihr dort die meisten Qualifikationspunkte sammeln, da auf unseren Landesmeisterschaften nur RFB-FechterInnen antreten dürfen.
Bitte meldet euch rechtzeitig vor Meldeschluss bei Eduardo Stubenrauch.

Datenschutzerklärung